Golden Globes - Jennifer Lawrence
Jennifer Lawrence wurde als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet. Foto: Paul Buck

Jennifer Lawrence wurde als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet. Foto: Paul Buck

Jennifer Lawrence und Drew Barrymore haben sich viel zu erzählen. Foto: Paul Buck

Christoph Waltz präsentiert Golden-Globe-Gewinner Jared Leto. Foto: Paul Buck

Paolo Sorrentino hat mit «La Grande Bellezza - Die große Schönheit» den Auslands-Globe gewonnen. Foto: Paul Buck

Amy Adams («American Hustle») gewinnt ihren ersten Golden Globe. Foto: Paul Buck

dpa, Bild 1 von 5

Jennifer Lawrence wurde als beste Nebendarstellerin ausgezeichnet. Foto: Paul Buck

Los Angeles (dpa) - Enttäuschung für Daniel Brühl und Hans Zimmer bei den Golden Globes: Bei Hollywoods Preisgala in der Nacht zum Montag gingen die deutschen Anwärter leer aus.

Brühl (35) war für seine Nebenrolle in dem Motorsportdrama «Rush - Alles für den Sieg» nominiert, Star-Komponist Zimmer für seine Untermalung des Sklavendramas «12 Years a Slave». Die Nebenrollen-Trophäe holte Brühls amerikanischer Kollege Jared Leto (42). In «Dallas Buyers Club» verkörpert er einen aidskranken Transsexuellen.

Die Kriminalkomödie «American Hustle» bescherte Hauptdarstellerin Amy Adams (39) ihren erste goldene Weltkugel. Ihre Gegenspielerin Jennifer Lawrence (23) in «American Hustle» wurde zur besten Nebendarstellerin gekürt. Im vorigen Jahr holte sie mit der Tragikomödie «Silver Linings» den Globe als beste Hauptdarstellerin.

Der italienische Film «La Grande Bellezza - Die große Schönheit» von Regisseur Paolo Sorrentino gewann den Golden Globe als bester fremdsprachiger Film.

Die Preise werden von der Hollywood Foreign Press Association (HFPA), dem Verband der Auslandspresse, in 25 Film- und Fernseh-Kategorien verliehen. Sie sind nach den Oscars Hollywoods bedeutendste Filmpreise. Mit je sieben Nominierungen gingen in diesem Jahr «12 Years a Slave» und «American Hustle» als Favoriten ins Rennen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer