J.J Abrams schreibt noch am Drehbuch. Foto: Paul Miller
J.J Abrams schreibt noch am Drehbuch. Foto: Paul Miller

J.J Abrams schreibt noch am Drehbuch. Foto: Paul Miller

dpa

J.J Abrams schreibt noch am Drehbuch. Foto: Paul Miller

Los Angeles (dpa) - «Star Wars»-Fans können sich das Datum vormerken: Am 18. Dezember 2015 soll die mit Spannung erwartete Fortsetzung «Star Wars: Episode VII» in den US-Kinos anlaufen.

Nach Mitteilung von Disney und Lucasfilm wird Regisseur J.J. Abrams («Mission: Impossible III», «Super 8») im kommenden Frühjahr in den britischen Pinewood Studios mit den Dreharbeiten beginnen. Ein Starttermin kurz vor Weihnachten ist ein begehrter Platz in der Filmbranche.

Abrams und Lawrence Kasdan («Der große Frust», «Grand Canyon») schreiben noch an dem Drehbuch für Episode 7 des Sience-Fiction-Abenteuers.

Der erste Film um Luke Skywalker, Darth Vader und Prinzessin Leia hatte 1977 unter der Regie von George Lucas phänomenalen Erfolg. Es folgten fünf weitere Filme, der bislang letzte Streifen war «Star Wars Episode 3 - Die Rache der Sith» (2005). Im vorigen April hatte Disney weitere «Star Wars»- Fortsetzungen für 2015, 2017 und 2019 angekündigt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer