Razor (Sylvester Stallone, l-r ), Dante Slate Jr. (Kevin Hart) und The Kid (Robert De Niro). Foto: Ben Rothstein/Warner Bros.
Razor (Sylvester Stallone, l-r ), Dante Slate Jr. (Kevin Hart) und The Kid (Robert De Niro). Foto: Ben Rothstein/Warner Bros.

Razor (Sylvester Stallone, l-r ), Dante Slate Jr. (Kevin Hart) und The Kid (Robert De Niro). Foto: Ben Rothstein/Warner Bros.

dpa

Razor (Sylvester Stallone, l-r ), Dante Slate Jr. (Kevin Hart) und The Kid (Robert De Niro). Foto: Ben Rothstein/Warner Bros.

Berlin (dpa) - Die Knochen sind eingerostet und der Bierbauch lappt über den Gürtel - aber die einstigen Boxlegenden Razor (Sylvester Stallone) und Kid (Robert De Niro) wollen Jahrzehnte nach ihren großen Erfolgen noch einmal in den Ring steigen.

Denn die beiden haben eine Rechnung offen - zum Entscheidungs-Kampf zwischen den erbitterten Boxrivalen aus Pittsburgh kam es bislang nie. Jetzt werden das gemütliche Rentnerdasein gegen Abspeck-Training eingetauscht und die Boxhandschuhe rausgekramt.

Als sich die beiden erstmals wieder begegnen, kommt es zu einer Rauferei, die sich im Internet in Windeseile verbreitet - schon vor dem Kampf steht fest: Das wird ein Fight, den man nicht alle Tage sieht.

(Zwei vom alten Schlag, USA 2013, 113 Min., FSK ab 12, von Peter Segal, mit Robert De Niro, Sylvester Stallone, Kevin Hart, Kim Basinger)

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer