«Elly...»
Die iranische Schauspielerin Golshifteh Farahani auf der Berlinale.

Die iranische Schauspielerin Golshifteh Farahani auf der Berlinale.

dpa

Die iranische Schauspielerin Golshifteh Farahani auf der Berlinale.

Berlin (dpa) - Unbeschwert macht sich eine Gruppe Freunde am Wochenende zu einem Ausflug ans Meer auf. Ihre Kinder haben sie ebenso mitgenommen wie Elly, die auf die Kleinen aufpassen soll - und die mit dem erst kürzlich getrennten Freund Ahmad verkuppelt werden soll.

Bald aber überschlagen sich die Ereignisse, und Elly verschwindet. Aus anfänglicher Sorge um sie wird Misstrauen, denn es scheint immer rätselhafter, wer Elly wirklich ist. Regisseur Asghar Farhadi gewann für sein Drama den Silbernen Bären bei den Internationalen Filmfestspielen in Berlin. Das Werk ist auf Farsi zu sehen und kommt mit deutschen Untertiteln in die Kinos.

(Elly..., Iran/Frankreich 2009, 119 Min., FSK o. A., von Asghar Farhadi, mit Golshifteh Farahani, Taraneh Alidousti, Mani Haghighi)

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer