Harrison Ford bewegt sich auf vertrautem Terrain. Foto: Britta Pedersen
Harrison Ford bewegt sich auf vertrautem Terrain. Foto: Britta Pedersen

Harrison Ford bewegt sich auf vertrautem Terrain. Foto: Britta Pedersen

dpa

Harrison Ford bewegt sich auf vertrautem Terrain. Foto: Britta Pedersen

Los Angeles (dpa) - Harrison Ford («Star Wars», «Indiana Jones») hat sich erneut fürs Science-Fiction-Genre begeistert: Der 69-Jährige, der zu Hollywoods beliebtesten Stars zählt, hatte es zuletzt in dem Sci-Fi-Film «Cowboys and Aliens» mit Außerirdischen zu tun.

Laut «Variety.com» wird Ford in der Verfilmung von Orson Scott Cards Buch «Ender's Game» den Offizier Hyram Graff spielen, der für die Ausbildung von Rekruten verantwortlich ist. Regisseur des Weltraumabenteuers ist Gavin Hood («X-Men»). Von ihm stammt auch das Drehbuch. Mit dabei ist Ava Butterfield («Hugo Cabret») als genialer Stratege für den Kampf gegen die insektenähnlichen Außerirdischen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer