Daniel Craig und Rooney Mara in New York bei der Premiere des Films «Verblendung» Foto: Justin Lane
Daniel Craig und Rooney Mara in New York bei der Premiere des Films «Verblendung» Foto: Justin Lane

Daniel Craig und Rooney Mara in New York bei der Premiere des Films «Verblendung» Foto: Justin Lane

dpa

Daniel Craig und Rooney Mara in New York bei der Premiere des Films «Verblendung» Foto: Justin Lane

Los Angeles (dpa) - Auch wenn die US-Verfilmung des Stieg Larsson-Bestsellers «Verblendung» bisher an den amerikanischen Kinokassen enttäuscht hat - Sony hält an der Fortsetzung mit Rooney Mara (26) und «James Bond»-Darsteller Daniel Craig (43) fest.

Wie ein Sprecher dem Magazin «Entertainment Weekly» sagte, hätten die beiden Hauptdarsteller des Thrillers bereits für den zweiten Teil «Verdammnis» unterschrieben und sollen wieder Lisbeth Salander und Mikael Blomkvist spielen. Steven Zaillian arbeite am Drehbuch. Nicht klar sei, ob David Fincher («Sieben», «The Social Network») erneut die Regie übernehmen werde. Der Filmstart sei für Ende 2013 geplant.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer