Als am 19. November 2005 in der irakischen Stadt Haditha ein US-Soldat ums Leben kommt, üben seine Kameraden Vergeltung. 24 Zivilisten sterben, darunter Frauen und Kinder.

Das Massaker und seine Entstehung schildert Dokumentarfilmer Nick Broomfield aus unterschiedlichen Perspektiven. Sein zutiefst humanistischer Kriegsfilm erscheint auf DVD mit bemerkenswerten Extras, die politische Hintergründe liefern. (cel)

Battle For Haditha Regie: Nick Broomfield; mit Elliot Ruiz, Yasmine Hanani, Falah Flayeh; 94 Minuten, FSK ab 16, etwa 18 Euro

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer