Düsseldorf

„Bullyparade“: Wiedersehen mit Sissi, Mr. Spuck und Co.

Kaiserin Sissi als kapriziöse Frau in den Wechseljahren, ein verliebter Winnetou und die zickige Raumschiffbesatzung rund um Captain Kork - die Parodie-Show soll in den Kinos für Lacher sorgen. mehr

Kultur

Tragikomödie «Three Billboards» gewinnt in Toronto

Der Regisseur Martin McDonagh bringt sich als Oscar-Kandidat ins Gespräch. Beim Filmfest in Venedig wurde er bereits für sein Drehbuch ausgezeichnet, in Toronto erhielt sein Film nun den Hauptpreis. mehr

Kultur

«Es» weiter auf Rekordkurs - Miese Note für «Mother!»

Ist es der nahende Herbst oder die Politik? Nordamerikas Kinopublikum steht auf Horror. Der Gruselschocker «Es» nach dem Roman von Stephen King ist bereits jetzt der zweiterfolgreichste Film des Genres. mehr

Kultur

«Paris, Texas»: Schauspieler Harry Dean Stanton ist tot

Er galt als einer der vielseitigsten Nebendarsteller in Hollywood und hatte ein markantes Gesicht: Harry Dean Stanton. Seine bekannteste Rolle hatte der Charakterdarsteller in Wim Wenders' «Paris, Texas». mehr

Kultur

«Star Wars: Episode IX» kommt erst Ende 2019

Gut Ding will Weile haben. Erst wurde der Regisseur ausgetauscht, jetzt wird der Starttermin für «Star Wars: Episode IX» verlegt. mehr

Kultur

J.J. Abrams führt bei «Star Wars» wieder Regie

Der US-Regisseur hatte die neue «Star Wars»-Trilogie angeschoben. Jetzt wird J.J. Abrams sie auch vollenden können. mehr

Kultur

Wenders' «Submergence» feiert in Toronto Weltpremiere

42 deutsche Filme und Koproduktionen werden bis zum 17. September beim TIFF gezeigt. Gestern sah das Publikum Wim Wenders' neuestes Werk. mehr

Kultur

"Tatort: Stau": Mord im Schwaben-Express auf den Spuren von Agatha Christie

Im Stuttgarter Tatort "Stau" bleibt Lannert und Bootz nicht viel Zeit um ihren Fall zu lösen. Dabei geht's klassisch zu - eine willkommene Abwechslung zu den vielen Gesellschaftsdiskurs-Tatorten. mehr

Kino

„Ausgesorgt habe ich nicht“

Düsseldorf. Vor zehn Tagen hat Schauspieler Benno Fürmann seinen 45. Geburtstag gefeiert, morgen fliegt er mit seiner 14-jährigen Tochter nach Afrika. Zwischendurch besuchte er Donnerstagabend noch mal Düsseldorf – zur Premiere seines neuen Films „Volt“, der am 2. Februar in den Kinos startet. mehr

Hollywood-News

Cumberbatch führt durch Zen-Dokumentation

Los Angeles (dpa) - Benedict Cumberbatch (40, «The Imitation Game - Ein streng geheimes Leben») will das Leben und die Lehren des Zen-Meisters Thich Nhat Hanh einem breiten Publikum nahe bringen. Der britische Schauspieler und Produzent, nach eigenen Angaben selbst ein Verehrer des Buddhisten,... mehr

Anzeige
Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige

Aktuelle Veranstaltungsseiten

Anzeige

NEU IM KINO


Die WZ in Sozialen Netzwerken

Anzeige

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG