Leben mit Behinderung Ein Leben mit zwei behinderten Kindern - ist das überhaupt machbar? Die mutige und entwaffnend offene Geschichte über Thomas und Mathieu zeigt, dass es möglich ist. Dem Schock nach der Diagnose folgen viele Tage voller Hoffnungslosigkeit, aber auch witzige und berührende Momente. Kinder zu haben, die "nicht wie die anderen" sind, ist eine einschneidende Herausforderung. Dank Humor und Ehrlichkeit gelingt Jean-Louis Fournier ein unverkrampfter Blick auf ein schwieriges Thema. (jb)

Wo Fahren Wir Hin, Papa? von Jean-Louis Fournier dtv, 156 Seiten, 12,90 Euro

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer