Smilla, Austauschschülerin in den USA, campt mit einer Surferclique am Pazifik. Sie ist fasziniert von dem einsamen Strand und zugleich verwundert über die Feindseligkeit der indianischen Bevölkerung ihnen gegenüber. Von den dramatischen Ereignissen des letzten Sommers erfährt Smilla erst durch Conrad, der im Indianerreservat lebt und sie vor dem Ertrinken rettet. Sie verlieben sich ineinander. Eine gelungene Themenmischung, spannend bis zur letzten Seite.

Indigosommer von Antje Babendererde Arena, 355 Seiten, ab 14 Jahren, 14,95 Euro

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer