Dead Cat Bounce
$caption

$caption

Düsseldorf. Derivate, Leerverkäufe, Insiderhandel: An guten Tagen gewinnt das Handelshaus Hellcat mit riskanten Geschäften viele Millionen. An schlechten Tagen – rollen die Köpfe. Wie einst seinem Vater, soll auch Jonah ein Verlust in die Schuhe geschoben werden.

Zum Beweis seiner Unschuld legt er sich mit Gegnern an, die selbst vor Mord nicht zurückschrecken. Die Schilderungen des Bankenmilieus machen den mitreißenden Krimi besonders aufschlussreich. (ub)

Dead Cat Bounce von Nic Bennett, script 5, 360 Seiten, ab 14 Jahren, 14,95 Euro

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer