Begeistert begleitet die 16-jährige Julia ihren Vater auf eine Reise in den Vorderen Orient. Sie erhofft sich exotische Abwechslung vom grauen Alltag in England. Doch schon bald ahnt sie, dass ihr Vater geheime Beweggründe für diese Reise hat.

Die Lage spitzt sich zu, als in der Wüste ein Giftanschlag auf den Vater verübt wird. Ein spannender Roman mit Blick auf die arabisch-europäischen Konflikte zu Beginn des 20. Jahrhunderts. (ane)

Das Gift der Wüste von Gloria Whelan Dressler, 287 Seiten, ab 12 Jahren, 12,90 Euro

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer