Aufbrüche und Auflehnung: Buchpreis-Longlist steht fest

Frankfurt/Main (dpa) - Es sind Geschichten von Auflehnung und Aufbruch, von Flucht und Neubeginn, von letzten Fragen und düsteren Gegenwelten. Die 20 Titel, die in der ersten Runde für den Deutschen Buchpreis 2016 nominiert sind, haben kein gemeinsames Thema, aber vielleicht eine gemeinsame... mehr

Nachdenklich: Henning Mankells letzter Roman

Stockholm (dpa) - Zwei grüne Gummistiefel, beide passen auf den linken Fuß. Das ist alles, was dem 70-jährigen Fredrik Welin bleibt, nachdem sein Haus auf einer Insel in den Schären in einer ungemütlichen Nacht kurz vor dem Winter abgebrannt ist. «Hat dieser Mann eine Zukunft? Hat er einen... mehr

Verlegerin Ursula Lübbe gestorben

Köln (dpa) - Ursula Lübbe, die Mitbegründerin des Verlags Bastei Lübbe, ist tot. Sie starb am vergangenen Freitag im Alter von 94 Jahren in Bergisch Gladbach bei Köln, wie eine Verlagssprecherin am Montag bestätigte. Die gebürtige Osnabrückerin hatte in den 50er Jahren mit ihrem Mann Gustav Lübbe... mehr

Schriftsteller Hermann Kant gestorben

Berlin (dpa) - Der Schriftsteller Hermann Kant ist tot. Er starb am Sonntag im Alter von 90 Jahren in einem Krankenhaus in Mecklenburg-Vorpommern, wie die Verlegerin Simone Barrientos vom Verlag Kulturmaschinen bestätigte. Zuerst hatte die Zeitung «Neues Deutschland» berichtet. mehr

Anzeige
Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG