Mit dem Song „Summer of 69“ wurde Bryan Adams weltberühmt. Mittlerweile singt er auch Schlaflieder für seine beiden Töchter.

interview
Das neue Album des kanadischen Sängers Bryan Adams erscheint am 3. Oktober. Das Foto zeigt ihn im Juni beim Open-Air-Konzert auf dem Hessentag in Bensheim.

Das neue Album des kanadischen Sängers Bryan Adams erscheint am 3. Oktober. Das Foto zeigt ihn im Juni beim Open-Air-Konzert auf dem Hessentag in Bensheim.

dpa

Das neue Album des kanadischen Sängers Bryan Adams erscheint am 3. Oktober. Das Foto zeigt ihn im Juni beim Open-Air-Konzert auf dem Hessentag in Bensheim.

London/Düsseldorf. Das Büro von Bryan Adams liegt ein wenig versteckt im Londoner Nobelstadtteil Chelsea unweit der Themse und besteht lediglich aus zwei eher unaufgeräumten Zimmerchen, Küche und Klo. Adams, 54, ist schlicht in weißem T-Shirt und blauer Jeans gekleidet.

Modern hingegen sind Frisur (hinten und Seiten kurz, oben lang, gewachst und gescheitelt) sowie die schwarz umrandete Nerd-Brille. Er ist kleiner als erwartet, wirkt fit, schlank und ausgesprochen ausgeschlafen. Anfang Oktober erscheint sein Coversong-Album „Tracks of my Years“. Eines steht fest: Bryan Adams macht einen vorzüglichen, kräftigen Pfefferminztee.

Lesen Sie in der Samstagausgabe der WZ wie das Vatersein Bryan Adams verändert hat, wie er sich fit hält und was hat sein neuer Sing "She knows me" mit seiner Lebensgefährtin zu tun hat?

 

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer