Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, Moderatoren der RTL-Show «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!». Foto: Oliver Berg
Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, Moderatoren der RTL-Show «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!». Foto: Oliver Berg

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, Moderatoren der RTL-Show «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!». Foto: Oliver Berg

dpa

Sonja Zietlow und Daniel Hartwich, Moderatoren der RTL-Show «Ich bin ein Star - Holt mich hier raus!». Foto: Oliver Berg

Düsseldorf. Das Dschungelcamp, oder mit vollem Namen "Ich bin ein Star - holt mich hier raus" wurde bisher wohl nur selten mit leckerem Essen in Verbindung gebracht. Jetzt will McDonald's laut "Werben & Verkaufen" großflächig für die eigenen Produkte während der TV-Show werben. Manch einer wird sich da fragen, wo besteht denn der Unterschied zu den vorherigen Mahlzeiten. Das Fast-Food-Unternehmen will aber nicht als Catering-Service für die RTL-Show fungieren, sondern druch sogenannte Cut-ins und Pre-Split Werbung für die eigenen Produkte werben. Möglicherweise werden die Produkte sogar den aktuellen Situationen der TV-Show angepasst.

Das Werbeengagement ist Teil der neuen Produktoffensive von McDonald's, die zum 5. Januar gestartet ist. Neben McDonald's haben sich auch die Lebensmittelhersteller Bahlsen und Müller Werberechte während der Show gesichert.

Das Dschungelcamp startet am 16. Januar auf RTL, bei der Show dabei sein sollen dann unter anderem HSV-Legende Manfred "Manni" Kaltz, Rolfe Schneider seines Zeichens früher Juror bei "Germanys next Topmodel", Schauspieler Jörn Schlönvoigt von "GZSZ" und Rebecca Simoneit-Barum aus der "Lindenstraße". Außerdem werden erwartet die "DSDS"-Kandidatin Tanja Tischewitsch, Schauspielerin Maren Gilzer sowie die Zweitplatzierte aus der TV-Show "Der Bachelor" Angelina Heger. fred

Leserkommentare (2)


() Registrierte Nutzer