Model Micaela Schäfer
Micaela Schäfer sieht ihr nacktes Auftreten im «Dschungelcamp» ganz entspannt. Foto: Jens Kalaene

Micaela Schäfer sieht ihr nacktes Auftreten im «Dschungelcamp» ganz entspannt. Foto: Jens Kalaene

dpa

Micaela Schäfer sieht ihr nacktes Auftreten im «Dschungelcamp» ganz entspannt. Foto: Jens Kalaene

Berlin (dpa) - Nacktmodel Micaela Schäfer (28) hat sich nach dem Rauswurf aus den Dschungelcamp ihr entspanntes Verhältnis zu ihrem Körper bewahrt. «Wir kommen nackt auf die Welt, wir verlassen die Welt nackt, wir duschen jeden Tag nackt. Ich habe überhaupt kein Problem mit Nacktheit», sagte sie am Samstag der Nachrichtenagentur dpa. Für die Nacktszenen in der RTL-Show schäme sie sich nicht. Jedoch betonte sie: «Pornografische Sachen würde ich nie im Leben machen.» Die Ex-Kandidatin aus Heidi Klums Sendung «Germany's Next Topmodel» musste das Camp in Australien nach dem Votum der Zuschauer am Samstagmorgen (Ortszeit) verlassen. Der Dschungel habe ihr sehr gut getan, da sie über ihr Leben nachdenken habe können. Außerdem freue sie sich, dass sie das Klischee widerlegt habe, dass alle Models zickig seien.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer