Bremen (dpa) - Schäfchen zählen hilft ja bekanntlich beim Einschlafen. In Bremen kann man das jetzt auch mit realen Tieren machen. Vor kurzem hat auf dem Stadtbauernhof in Huchting ein Sch(l)afstall eröffnet. In einem Anbau können Kindergartengruppen, Schulklassen oder auch Familien in Etagenbetten übernachten.

Durch ein kleines Fenster blicken sie von ihrem Schlaflager direkt auf die neun Schafe im Stall nebenan - die nachts sicherlich gerne fürs Zählen stillhalten. Schlafhungrige müssen sich zurzeit aber noch etwas gedulden. «Im Frühjahr geht es richtig los mit dem Schlafstall. Jetzt ist es zu kalt, weil da keine Heizung drin ist», sagt Jürgen Rieche von der Stadtteilfarm.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer