Vox sucht «Das perfekte Model»
Die Topmodels Karolina Kurkova (r) und Eva Padberg suchen Nachwuchs für ihre Branche. Foto: Felix Hörhager

Die Topmodels Karolina Kurkova (r) und Eva Padberg suchen Nachwuchs für ihre Branche. Foto: Felix Hörhager

dpa

Die Topmodels Karolina Kurkova (r) und Eva Padberg suchen Nachwuchs für ihre Branche. Foto: Felix Hörhager

Berlin (dpa) - Daniela Katzenberger soll mit ihrer Reihe «Natürlich blond!» um 20.15 Uhr für die Einstimmung sorgen, danach um 21.15 Uhr sucht der Kölner Privatsender Vox immer dienstags «Das perfekte Model».

Die neue Reihe, die an Heidi Klums «Germany's next Topmodel» auf ProSieben erinnert, soll am 31. Januar an den Start gehen, wie Vox mitteilte.

Vox wirbt zu diesem Zweck mit der «schönsten Jury Deutschlands»: Eva Padberg und Karolína Kurková forschen «nach Mädchen, die international arbeiten können und Potenzial haben», wie Vox in seiner Mitteilung die Jurorin Kurková zitierte. Mehrere tausend Nachwuchsmodels ab 16 Jahren hätten sich beworben - eine präzisere Angabe machte Vox nicht.

In verschiedenen Prüfungen und realen Modeljobs müssen die Kandidatinnen dann ihr Talent unter Beweis stellen. Die beiden Jurorinnen bewerten ihre Leistung. Die besten vier Nachwuchsmodels schaffen es ins Finale und kämpfen dort um einen Vertrag mit einer renommierten Modelagentur und eine Werbekampagne.

Wie viele Folgen Vox zeigen wird und wann das Finale sein soll, wollte der Sender noch nicht verraten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer