Berlin (dpa) - Neues Jahr, neue Trends? Im Jahr 2014 erwartet mancher Szene-Beobachter einige Weiterentwicklungen und fragt sich, was in wird oder in bleibt.

Kommen nach den kurzen Vornamen (Mia und Ben) jetzt die langen Namen zurück (Constantin-Alexander, Pippilotta-Viktualia)? Wird jetzt nach Dackel und Pudel wieder der Schäferhund angesagt? Trinken alle Schicki-Mamas statt Latte Macchiato bald nur noch Mocca - und alle Hipster statt Club Mate schlicht Pfefferminztee?

Erobert der Vegan-Trend weiter das Land? Kommt nach dem Vollbart-Hype der Glattrasiert-Trend zurück? Und fahren bald alle wieder Mofa statt Retro-Rennrad? Und wann ziehen die Trendsetter in Zeiten studentischer Wohnungsnot massenhaft vom innenstädtischen Szeneviertel in den Plattenbau am Stadtrand?

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer