Den passenden Kragen wählen
Wer groß und schlank ist, braucht sich um die Form des Kragens keine Gedanken zu machen. Foto: Jörg Carstensen

Wer groß und schlank ist, braucht sich um die Form des Kragens keine Gedanken zu machen. Foto: Jörg Carstensen

dpa

Wer groß und schlank ist, braucht sich um die Form des Kragens keine Gedanken zu machen. Foto: Jörg Carstensen

Ulm (dpa/tmn) - Auf die Kragenweite kommt es an. Beim Kauf eines Mantels oder einer Winterjacke sollte man daher wissen, was einem steht und was nicht. Und auch, welche verschiedenen Kleidungsstücke man unter der Jacke tragen möchte.

Kleine Männer und Frauen sollten keinen großen Kragen am Mantel oder an der Jacke wählen. Denn dieser könne die Figur optisch noch kleiner wirken lassen, erläutert die Personal Shopperin Sonja Grau aus Ulm. Wer einen kurzen Hals hat, sollte ebenfalls auf die Kragenhöhe achten. Wird der Mantel oder die Jacke komplett bis nach oben zugemacht, kann das einengen. Im schlimmsten Fall schürfen Knöpfe oder der Reißverschluss die Haut auf.

Die Modeberaterin Grau rät, vor dem Kauf einer Winterjacke immer alle Möglichkeiten, diese zu tragen, auszuprobieren. Bei manchen Modellen lässt sich der Kragen zum Beispiel auf verschiedene Weisen drapieren - aber nicht jeder fühle sich mit allen Möglichkeiten wohl. Oftmals könne ein trendiger breiter Kragen die Figur des Träger breiter erscheinen lassen, erläutert Grau. Oder ein geschlossener Kragen fühle sich für ihn wie eine Halskrause an.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer