Frankfurt am Main
Die Stadt Frankfurt am Main entdeckt sein Traditionsgetränk neu: den Apfelwein.

Die Stadt Frankfurt am Main entdeckt sein Traditionsgetränk neu: den Apfelwein.

dpa

Die Stadt Frankfurt am Main entdeckt sein Traditionsgetränk neu: den Apfelwein.

Frankfurt/Main (dpa) - Was den Bayern ihr Helles oder den Kölnern ihr Kölsch oder vielen deutschen Regionen ihr Riesling, das ist den Hessen ihr Apfelwein: ein identitätsstiftendes Traditionsgetränk.

Dass der «Ebbelwoi», «Abbelwoi», «Äppler» - wie immer man ihn nennt - auch Szenegetränk sein kann, soll jetzt mal wieder bewiesen werden. Die Autorin Ingrid Schick hat für ein Buch die «neue deutsche Apfelwein-Szene» bereist und zeigt zusammen mit der Fotografin Angelika Zinzow auf mehr als 200 Seiten Kreationen rund um das «Stöffche», inklusive Rezepten.

Wem das zu trocken ist, kann in Frankfurt am Main am 13. März zur inzwischen dritten Jahrgangspräsentation «Apfelwein im Römer» gehen. Mehr als 60 Aussteller aus acht Nationen sollen dabei sein.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer