Vornehme Blässe kann sexy sein - Showstar Dita von Teese macht es vor.
Vornehme Blässe kann sexy sein - Showstar Dita von Teese macht es vor.

Vornehme Blässe kann sexy sein - Showstar Dita von Teese macht es vor.

dpa

Vornehme Blässe kann sexy sein - Showstar Dita von Teese macht es vor.

Frankfurt/Main (dpa/tmn) - Der Hochsommer ist da - und alle wollen ihre gebräunte Haut herzeigen. Keine Zeit zum Bräunen gehabt? Kein Problem! Denn auch blasse Haut macht sich gut, findet Stylistin Silke Gerloff aus Frankfurt.

«Das Schönheitsideal hat sich geändert. 'Braun ist gleich gesund' wird heute kritischer gesehen», sagt Gerloff. Allerdings rät sie von Farben wie Rot und Beige ab, die einen extra blass aussehen lassen. Und die auf blasser Haut besonders hervorstechenden Äderchen und Besenreißer sollte man überdecken.

Wer bewusst seine Haut vor Sonneneinstrahlung schützen will, muss aber nicht in dicken Klamotten schwitzen. «Wenn es heiß ist und man möchte nicht so nackt sein, eignen sich für Oberteile sehr dünne und halbtransparente Stoffe gut, wie etwa Seide und Chiffon», erläutert die Modeexpertin.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer