Los Angeles, 28.09.2017

Zum Tod von Hugh Hefner: So schrill war das Leben des Playboy-Gründers

zurück weiter
1 von 15
  1. Drei Ehen, vier Kinder und nach eigenen Angaben über tausend Liebschaften: Hugh Hefner, Gründer des Männermagazins «Playboy», war der Lebemann schlechthin.

    Drei Ehen, vier Kinder und nach eigenen Angaben über tausend Liebschaften: Hugh Hefner, Gründer des Männermagazins «Playboy», war der Lebemann schlechthin.

    Foto: dpa
  2. Hefner hatte eine Schwäche für Blondinen. Hier posiert er mit seinen Freundinnen Holly Madison (l), Bridget Marquardt und Kendra Wilkinson (r).

    Hefner hatte eine Schwäche für Blondinen. Hier posiert er mit seinen Freundinnen Holly Madison (l), Bridget Marquardt und Kendra Wilkinson (r).

    Foto: dpa

Drei Ehen, vier Kinder und nach eigenen Angaben über tausend Liebschaften: Hugh Hefner, Gründer des Männermagazins «Playboy», war der Lebemann schlechthin.

Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige
Anzeige

VIDEOS GESELLSCHAFT


Umfrage

Wer ist Ihr Favorit? Benoten Sie die aktuellen Tatort-Kommissare!
1 = sehr gut... 6 = ungenügend

Kommentare lesen

Die WZ in Sozialen Netzwerken

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG