Andrea Berg hat früher als Arzthelferin gearbeitet. Heute ist sie eine der kommerziell erfolgreichsten Musikerinnen Deutschlands. Zum 20. Bühnenjubiläum spendiert ihr die ARD einen Samstagabend.

Schauspielerin Simone Thomalla, Box-Trainer Ulli Wegner, Sängerin Andrea Berg und Moderatorin Birgit Schrowange bei der Aufzeichnung der TV-Show "Andrea Berg - Die Fernsehshow" in der Baden Arena in Offenburg.
Schauspielerin Simone Thomalla, Box-Trainer Ulli Wegner, Sängerin Andrea Berg und Moderatorin Birgit Schrowange bei der Aufzeichnung der TV-Show "Andrea Berg - Die Fernsehshow" in der Baden Arena in Offenburg.

Schauspielerin Simone Thomalla, Box-Trainer Ulli Wegner, Sängerin Andrea Berg und Moderatorin Birgit Schrowange bei der Aufzeichnung der TV-Show "Andrea Berg - Die Fernsehshow" in der Baden Arena in Offenburg.

Patrick Seeger

Schauspielerin Simone Thomalla, Box-Trainer Ulli Wegner, Sängerin Andrea Berg und Moderatorin Birgit Schrowange bei der Aufzeichnung der TV-Show "Andrea Berg - Die Fernsehshow" in der Baden Arena in Offenburg.

Offenburg/Krefeld. Andrea Berg sitzt in der Garderobe und freut sich auf ihre erste eigene Samstagabend-Show. Vor 20 Jahren hat die gelernte Arzthelferin aus Krefeld ihre musikalische Karriere begonnen. Als Schlagersängerin ist sie heute erfolgreich wie kaum ein anderer deutscher Künstler.

Zum Bühnenjubiläum moderiert die 46-Jährige in der ARD das Format «Andrea Berg - Die 20 Jahre Show». Sie ist am Samstag (12. Januar), 20.15 Uhr, zu sehen. Aufgezeichnet wurde die Show schon im Dezember in der Baden-Arena in Offenburg. «Ich hätte vor 20 Jahren nicht im Traum daran gedacht, dass ich einmal einen derartigen Erfolg und ein solch treues Publikum haben werde», sagt die Rheinländerin in Offenburg. Mit mehr als 13 Millionen verkauften Tonträgern ist sie eine der kommerziell erfolgreichsten Musikerinnen Deutschlands, genießt bei den Fans Kultstatus.

Andrea Berg: "Die letzten 20 Jahre waren eine sehr intensive Zeit."

Nun feiert sie Premiere als TV-Moderatorin. «Die letzten 20 Jahre waren eine sehr intensive Zeit. Darauf möchte ich zurückblicken», sagt die Sängerin. Zu ihren Markenzeichen gehören neben der rauchigen Stimme auch auffällige Bühnen-Outfits. Zurücklehnen will sie sich nicht, Aufhören ist derzeit kein Thema. «Wenn ich es mir wünschen könnte, dann würde ich gerne noch ganz viele Jahre weiter Musik machen.»

Die ARD-Show zum Bühnenjubiläum ist Berg ein Herzensanliegen. Fast drei Stunden lang präsentiert sie eine Musik- und Unterhaltungssendung, singt ihre bekanntesten Lieder. Und holt Kollegen auf die Bühne. «Alle Showgäste haben einen ganz persönlichen Kontakt zu mir und den Stationen meiner Karriere.» Mit dabei ist unter anderem Lionel Richie, der mit Berg ein Duett singt. «Es ist eine Party mit Freunden», sagt der US-Soulsänger zu Bergs erster TV-Show. Zu Gast sind auch Kai Pflaume, Johnny Logan, Simone Thomalla, Semino Rossi, Andreas Gabalier, Roland Kaiser, Florian Silbereisen, Karl Dall, DJ Ötzi und Dieter Thomas Heck. Verantwortet wird die Show vom Mitteldeutschen Rundfunk (MDR), Berg-Fans durften im Vorfeld die beliebtesten Hits aussuchen.

Berg singt von menschlichen Dramen, Problemen und Krisen

«Das Erfolgsrezept ist meine Bodenhaftung», sagt Berg über sich und ihre Musik. «Ich stehe mitten im Leben. Das gilt auch für meine Lieder.» Berg singt von menschlichen Dramen, Problemen und Krisen, wie sie jeder kennt. Und setzt dabei auf Zuversicht. «Es geht immer um den großen Traum, das Leben zu retten.» Das sei die Parallele zu ihrem früheren Beruf. «Als Arzthelferin habe ich einzelne Menschen gepflegt. Als Sängerin versuche ich, mit meiner Musik Wunden bei möglichst vielen Leuten zu heilen.» Sie selbst habe Lebensglück entdeckt.

Mit ihrer Familie lebt sie im schwäbischen Aspach bei Stuttgart, betreibt dort ein kleines Hotel. «Ich habe meinen Heimathafen gefunden», sagte sie: «Es ist ein Leben, wie ich es mir immer vorgestellt habe: Ein Haus in der Natur mit Kindern, Tieren und grünen Gummistiefeln vor der Tür.»

Fernsehshows kann sie sich auch zukünftig vorstellen. Zudem feilt sie weiter an der musikalischen Karriere und arbeitet nun mit DJ Bobo zusammen. «Wir haben uns zu einem kreativen Gedankenaustausch verabredet», sagt der Schweizer Musiker. In Las Vegas wollen die beiden in den kommenden Wochen Ideen für eine neue Tournee sammeln, auf die Berg und ihre Band im kommenden Jahr gehen wollen.

Zudem schreibt die Sängerin ein Kochbuch. Das passe zu ihr. «Von Beruf bin ich Hausfrau, Mutter und Hotelchefin», sagt sie. «Musik ist mein Hobby.» Dies gelte auch für die nächsten Jahre.

Leserkommentare (4)


() Registrierte Nutzer