Der US-Schauspielerin Lindsay Lohan könnte neuer Ärger ins Haus stehen. Foto: David McNew
Der US-Schauspielerin Lindsay Lohan könnte neuer Ärger ins Haus stehen. Foto: David McNew

Der US-Schauspielerin Lindsay Lohan könnte neuer Ärger ins Haus stehen. Foto: David McNew

dpa

Der US-Schauspielerin Lindsay Lohan könnte neuer Ärger ins Haus stehen. Foto: David McNew

New York/Berlin (dpa) - Die US-Schauspielerin Lindsay Lohan (26) soll kurz vor ihrem Abflug zu einem wichtigen Gerichtstermin das Flugzeug verlassen haben.

Möglicherweise schaffe Lohan es nun nicht mehr rechtzeitig von New York nach Los Angeles und verpasse den Prozessbeginn, spekulierte das US-Internetportal «TMZ.com» am Sonntagabend. Das gewöhnlich gut unterrichtete Portal will von Bekannten der Schauspielerin erfahren haben, dass Lohan glaubte, es gebe ein Problem mit der Maschine.

Am Montag sollte in Los Angeles ein neuer Prozess gegen Lohan beginnen. Dort geht es um einen Vorfall aus dem vergangenen Sommer: Sie soll einen Auffahrunfall verursacht und dann behauptet haben, ihr Assistent sei gefahren. Weil Lohan noch unter Bewährung steht, droht ihr jetzt sogar ein Gefängnisaufenthalt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer