Sylvester Stallone bei der Premiere seines Boxerfilms «Zwei vom alten Schlag» in Rom. Foto: Ettore Ferrari
Sylvester Stallone bei der Premiere seines Boxerfilms «Zwei vom alten Schlag» in Rom. Foto: Ettore Ferrari

Sylvester Stallone bei der Premiere seines Boxerfilms «Zwei vom alten Schlag» in Rom. Foto: Ettore Ferrari

dpa

Sylvester Stallone bei der Premiere seines Boxerfilms «Zwei vom alten Schlag» in Rom. Foto: Ettore Ferrari

London (dpa) - Hollywood-Muskelprotz Sylvester Stallone geht es noch immer mächtig auf die Nerven, persönlich mit seinen Filmrollen wie «Rambo» oder «Rocky» identifiziert zu werden.

«Es kommt darauf an, was ich für einen Tag habe: An manchen Tagen stört es mich nicht, an manchen Tagen denke ich mir: Wo leben die eigentlich?», sagte Stallone am Samstagabend bei einer Podiumsdiskussion in London. «Die Leute denken immer noch, ich habe Muskeln im Hirn.»

Dennoch liebt der 67 Jahre alte Schauspieler, Regisseur und Produzent noch immer seine Rollen. Ich würde gerne noch einen weiteren Rambo drehen», sagte er am Samstag, fügte aber hinzu: «Vielleicht ist es aber auch gut.»

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer