Dennenesch Zoude und Armin Rohde bei der Verleihung der Goldenen Kamera. Foto: Jörg Carstensen
Dennenesch Zoude und Armin Rohde bei der Verleihung der Goldenen Kamera. Foto: Jörg Carstensen

Dennenesch Zoude und Armin Rohde bei der Verleihung der Goldenen Kamera. Foto: Jörg Carstensen

dpa

Dennenesch Zoude und Armin Rohde bei der Verleihung der Goldenen Kamera. Foto: Jörg Carstensen

Berlin (dpa) - Schauspieler Armin Rohde (58) freut sich besonders auf das gesellige Beisammensein mit den Kollegen während der Berlinale.

«Dann wird wieder nur im Taxi geschlafen, weil Berlinale ist», sagte Rohde der Nachrichtenagentur dpa. Ob die Internationalen Filmfestspiele Berlin beruflich wirklich wichtig seien, könne er schlecht einschätzen. Sie seien eher der «Karneval der Schauspieler», sagte Rohde. «Da ist richtig was los in der Stadt. Man weiß, dass man auch zu den unmöglichsten Zeiten noch in den unmöglichsten Ecken Kollegen findet, mit denen man Spaß hat.» Die Berlinale läuft in diesem Jahr vom 6. bis zum 16. Februar.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer