Prinz Philip
Was ist los mit Prinz Philips rechtem Auge? Foto: Mike Odongkara

Was ist los mit Prinz Philips rechtem Auge? Foto: Mike Odongkara

dpa

Was ist los mit Prinz Philips rechtem Auge? Foto: Mike Odongkara

London (dpa) - Der britische Prinzgemahl Philip macht wieder Sorgen: Der 91 Jahre alte Ehemann von Königin Elizabeth II. wurde bei einer Auslandsreise nach Kanada am Samstag mit einem tief violetten «Veilchen» unter dem rechten Auge fotografiert.

Der Buckingham Palast dementierte umgehend Vermutungen, der Prinz sei gestürzt. Er sei schlicht mit der Hautverfärbung unter dem Auge aufgewacht. Die Ursache dafür sei unklar. Prinz Philip gilt als gesundheitlich angeschlagen. In den vergangenen anderthalb Jahren war er dreimal im Krankenhaus, unter anderem wegen einer hartnäckigen Blasenentzündung sowie wegen Herzproblemen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer