US-Sängerin Pink 2016 in Los Angeles. Foto: Paul Buck
US-Sängerin Pink 2016 in Los Angeles. Foto: Paul Buck

US-Sängerin Pink 2016 in Los Angeles. Foto: Paul Buck

dpa

US-Sängerin Pink 2016 in Los Angeles. Foto: Paul Buck

Los Angeles (dpa) - Drei Wochen nach der Geburt ihres Sohnes Jameson Moon hat Pink (37) ihre ältere Tochter Willow für deren Einsatz als große Schwester gefeiert. Auf ihrem Instagram-Account postete die amerikanische Sängerin («Trouble») am Sonntag (Ortszeit) ein Foto, das sie gemeinsam mit beiden Kindern und vielen Luftballons zeigt.

Die fünfjährige Willow hält einen großen Schokoladenkuchen in den Händen, auf dem die Aufschrift «Glückwunsch, große Schwester!» zu erkennen ist. Pink kommentierte das Bild mit den Worten «#bigsisterparty» («Große-Schwester-Party»).

Bei ihren Fans kam die Aktion gut an: «Tolle Idee!», schrieb ein User, «Du bist eine wundervolle Mutter», fand ein anderer. Die Rockmusikerin ist seit zehn Jahren mit Ex-Motocrossfahrer Carey Hart verheiratet, der der Vater beider Kinder ist.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer