Alle wollen Miranda Kerrs Baby sehen.
Alle wollen Miranda Kerrs Baby sehen.

Alle wollen Miranda Kerrs Baby sehen.

dpa

Alle wollen Miranda Kerrs Baby sehen.

New York (dpa) - Mit Babyfotos lässt sich eine Menge Geld verdienen, aber dass ist Miranda Kerr (27) und ihrem Mann, Hollywood-Schauspieler Orlando Bloom (34), ganz offensichtlich egal.

Auf ihrer Website www.koraorganics.com veröffentlichte das Model jetzt ein Foto, das sie dabei zeigt, wie sie ihrem «wunderschönen kleinen Sohn» Flynn die Brust gibt, berichtet das Magazin «People» in seiner Onlineausgabe. Es sei eine natürliche Geburt gewesen, schreibt Miranda Kerr, die allerdings nicht ganz einfach gewesen sei, «aber Orlando hat mich die ganze Zeit unterstützt und mir da hindurchgeholfen. Ohne ihn hätte ich das nicht geschafft.»

Kaum verbreitete sich die Nachricht, wollte alle Welt einen Blick auf den kleinen Flynn werfen. Unter dem großem Ansturm ist allerdings ihre Seite zusammengebrochen. Miranda Kerr versprach aber via Twitter, dass alles bald wieder laufen würde.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer