Jon Hamm kämpft gegen seine Alkoholsucht. Foto. Paul Buck Foto: Paul Buck
Jon Hamm kämpft gegen seine Alkoholsucht. Foto. Paul Buck Foto: Paul Buck

Jon Hamm kämpft gegen seine Alkoholsucht. Foto. Paul Buck Foto: Paul Buck

dpa

Jon Hamm kämpft gegen seine Alkoholsucht. Foto. Paul Buck Foto: Paul Buck

Los Angeles (dpa) - Der US-Schauspieler Jon Hamm (44) hat über eine Sprecherin Alkoholprobleme zugegeben. «Jon Hamm hat kürzlich eine Behandlung gegen seine Alkoholabhängigkeit abgeschlossen», teilte die Sprecherin am Dienstag mehreren US-Medien mit.

Seine langjährige Lebensgefährtin Jennifer Westfeldt unterstütze ihn bei seinem Kampf gegen die Abhängigkeit. Das Paar bitte darum, seine Privatsphäre zu achten.

Weltweit bekanntgeworden ist Hamm durch seine Hauptrolle als Don Draper in der TV-Serie «Mad Men». Für die Rolle des alkoholabhängigen Werbefachmanns mit einer dunklen Vergangenheit wurde er mit einem Golden Globe ausgezeichnet und mehrmals für einen Emmy nominiert. Bisher war nicht bekannt, dass der Schauspieler auch im wirklichen Leben Alkoholprobleme hatte. Ab Anfang April werden in den USA die letzten «Mad Men»-Folgen gezeigt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer