Jamie Oliver verwandelte seine Küche in eine Stalaktiten-Höhle. Foto: David Sandison
Jamie Oliver verwandelte seine Küche in eine Stalaktiten-Höhle. Foto: David Sandison

Jamie Oliver verwandelte seine Küche in eine Stalaktiten-Höhle. Foto: David Sandison

dpa

Jamie Oliver verwandelte seine Küche in eine Stalaktiten-Höhle. Foto: David Sandison

Berlin (dpa) - Der britische Starkoch Jamie Oliver (41) hat auch schon mal ein Weihnachtsessen in den Sand gesetzt.

Er habe ein Dessert machen wollen: Bananen-Toffee-Küchlein, sagte er der «Welt am Sonntag». «Dafür musste ich Döschen mit Kondensmilch im Wasserbad erwärmen. Aber ich habe die Pfanne komplett vergessen, alles Wasser war weg, die Dosen wurden total heiß und sind explodiert.»

Das Ergebnis sei furchtbar gewesen. «Die ganze Küchendecke hing voller schwarz verkohlter Karamell-Stalaktiten», sagte der Koch. Dabei habe er noch Glück gehabt: «Es war Gott sei Dank keiner in der Nähe, als es explodiert ist.»

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer