Hugo Egon Balder sieht seine Zukunft in der Schauspielerei. Foto: Jan Woitas
Hugo Egon Balder sieht seine Zukunft in der Schauspielerei. Foto: Jan Woitas

Hugo Egon Balder sieht seine Zukunft in der Schauspielerei. Foto: Jan Woitas

dpa

Hugo Egon Balder sieht seine Zukunft in der Schauspielerei. Foto: Jan Woitas

Hamburg (dpa) - Hugo Egon Balder («Der Klügere kippt nach», «Genial daneben») will nicht länger mit «dämlichen Shows» im Fernsehen auftreten. «Ich habe keine Lust, in meinem Alter noch dämliche Shows zu moderieren», sagte der 66-Jährige bei abendblatt.de.

Der Produzent, Moderator, Schauspieler und Musiker will sich allmählich vom Bildschirm zurückziehen. Die Branche habe sich verändert, er sehe seine Zukunft als Schauspieler, erklärte Balder. Er hatte jüngst bereits der «Gala» (Ausgabe 35/16) gesagt, er spiele inzwischen lieber Theater als im Fernsehen aufzutreten.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer