Hollywood-Star Gene Hackman wurde auf seinem Fahrrad angefahren, ist aber mit leichten Verletzungen davon gekommen. Foto: Hubert Bösl
Hollywood-Star Gene Hackman wurde auf seinem Fahrrad angefahren, ist aber mit leichten Verletzungen davon gekommen. Foto: Hubert Bösl

Hollywood-Star Gene Hackman wurde auf seinem Fahrrad angefahren, ist aber mit leichten Verletzungen davon gekommen. Foto: Hubert Bösl

dpa

Hollywood-Star Gene Hackman wurde auf seinem Fahrrad angefahren, ist aber mit leichten Verletzungen davon gekommen. Foto: Hubert Bösl

Los Angeles (dpa) - Oscar-Preisträger Gene Hackman (81) ist auf seinem Fahrrad von einem Auto angefahren und verletzt worden.

Er habe sich dabei «Beulen und blaue Flecke» zugezogen, teilte ein Sprecher des Schauspielers am Freitag dem Internetdienst «Tmz.com» mit. Eine Frau habe den Schauspieler von hinten angefahren, hieß es.

Der Vorfall ereignete sich auf einer Insel der Florida Keys. Hackman wurde in ein Krankenhaus nach Miami geflogen. Die Ärzte ließen ihn nach kurzer Behandlung wieder gehen.

Der gebürtige Kalifornier hatte sich 2004 mit dem Film «Willkommen in Mooseport» aus dem Filmgeschäft verabschiedet. Der große Durchbruch war ihm 1971 mit dem Thriller «French Connection» («Brennpunkt Brooklyn») gelungen. Für die Rolle eines desillusionierten Drogen-Fahnders in New York nahm er seinen ersten Oscar in Empfang. Den zweiten, als bester Nebendarsteller, holte er sich 20 Jahre später mit dem Eastwood-Western «Erbarmungslos».

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer