George Bush senior
Der frühere US Präsident George H.W. Bush hat am Montag nach einer mehr als zweiwöchigen Behandlung wegen einer Lungenentzündung das Krankenhaus in Houston verlassen. Foto: Archiv/2012

Der frühere US Präsident George H.W. Bush hat am Montag nach einer mehr als zweiwöchigen Behandlung wegen einer Lungenentzündung das Krankenhaus in Houston verlassen. Foto: Archiv/2012

Larry W. Smith

Der frühere US Präsident George H.W. Bush hat am Montag nach einer mehr als zweiwöchigen Behandlung wegen einer Lungenentzündung das Krankenhaus in Houston verlassen. Foto: Archiv/2012

Houston (dpa) - Der frühere US-Präsident George H.W. Bush hat am Montag nach einer mehr als zweiwöchigen Behandlung wegen einer Lungenentzündung das Krankenhaus in Houston verlassen. Bush bedankte sich bei Ärzten und dem medizinischen Personal für die Betreuung und für die Anteilnahme der Bevölkerung, teilte ein Sprecher des 92-Jährigen am Montag mit.

Bush war am 14. Januar mit Atembeschwerden auf die Intensivstation eingewiesen worden, sein Zustand besserte sich jedoch fünf Tage später. Auch seine Frau Barbara war kurzzeitig im Krankenhaus, konnte jedoch vor einer Woche nach einer erfolgreichen Behandlung mit Antibiotika entlassen werden.

George Bush, US-Präsident von 1989 bis 1993, gilt als einer der entscheidenden politischen Figuren im Ringen um die deutsche Wiedervereinigung.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer