Daniel Radcliffe ist ein Realist. Foto: Daniel Deme
Daniel Radcliffe ist ein Realist. Foto: Daniel Deme

Daniel Radcliffe ist ein Realist. Foto: Daniel Deme

dpa

Daniel Radcliffe ist ein Realist. Foto: Daniel Deme

New York (dpa) - Der britische Schauspieler Daniel Radcliffe hat keine Angst vor dem Verlust des Ruhms. Der 22-Jährige sagte dem US-Magazin «Parade»: «Ja. Es wird passieren, und ich habe das akzeptiert. Irgendwie ist das aber auch eine große Befreiung, dass ich nie mehr einen Film machen werde, der so erfolgreich sein wird wie die 'Harry Potter'-Serie.»

Er tröste sich damit, dass es wohl kaum jemandem gelingen werde, diesen Erfolg zu toppen. Radcliffe spielt in dem Film «Die Frau in Schwarz» einen jungen Londoner Anwalt zu Beginn des 20. Jahrhunderts. Der britisch-kanadische Thriller startet Ende März in den deutschen Kinos.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer