Roger Moore
Moore musste für die 007-Rolle erst das Skifahren lernen. Foto: Michel Spingler

Moore musste für die 007-Rolle erst das Skifahren lernen. Foto: Michel Spingler

dpa

Moore musste für die 007-Rolle erst das Skifahren lernen. Foto: Michel Spingler

Frankfurt/Main (dpa) - Schauspieler Roger Moore stand als James Bond eher wackelig auf Skibrettern. «Er konnte anfangs gar nicht Ski fahren», sagte Modeunternehmer und Filmemacher Willy Bogner (70) in der Radiosendung «hr1-Talk» des Hessischen Rundfunks.

«Wir haben Bindungen auf einen Rettungsschlitten montiert und haben ihn drauf gestellt und ihn gezogen, um eine Naheinstellung von ihm machen zu können.» Bogner galt lange als einer der besten Skikameraleute der Welt, er filmte in mehreren James-Bond-Thrillern Verfolgungsszenen. Nach mehreren Drehs habe Moore dann doch Skilaufen gelernt, sagte Bogner.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer