Kobe Brant und Ehefrau Vanessa
Schauen gemeinsam in die Zukunft: Kobe Bryant und Ehefrau Vanessa. Foto: Mike Nelson

Schauen gemeinsam in die Zukunft: Kobe Bryant und Ehefrau Vanessa. Foto: Mike Nelson

dpa

Schauen gemeinsam in die Zukunft: Kobe Bryant und Ehefrau Vanessa. Foto: Mike Nelson

Los Angeles (dpa) - Der amerikanische Basketball-Superstar Kobe Bryant lässt sich vorerst doch nicht von seiner Ehefrau Vanessa scheiden.

«Wir sind froh, mitzuteilen, dass wir uns versöhnt haben», verkündete Vanessa am Freitag (Ortszeit) über ein Bild auf ihrer Instagramseite. «Die Scheidung ist abgesagt. Wir freuen uns auf unsere gemeinsame Zukunft.» Sie hatte im Dezember 2011 nach mehr als zehn Jahren wegen unüberbrückbarer Differenzen ihre Scheidung von dem Profi der Los Angeles Lakers aus der nordamerikanischen Profiliga NBA eingereicht.

Der 34 Jahre alte Bryant bestätigte auf seiner Facebookseite die Aussöhnung. «Ich bin glücklich, dass Vanessa und ich unser Leben als Familie weiterführen. Wenn die Show endet und die Musik aufhört, wird die Reise erst schön, wenn man sie mit jemandem teilen kann», schrieb der zweimalige Olympiasieger und fünfmalige NBA-Meister. Das Ehepaar hat zwei gemeinsame Töchter.

Sportlich läuft es für Bryant derzeit weniger rund. Kurz nach der privaten Nachricht kassierte er mit den Lakers die sechste Niederlage in der aktuellen NBA-Saison nacheinander.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer