World War Z Premiere
Brad Pitt und Angelina Jolie bei der Premiere in London. Foto: Daniel Deme

Brad Pitt und Angelina Jolie bei der Premiere in London. Foto: Daniel Deme

Brad Pitt und Angelina Jolie in London. Foto: Daniel Deme

Angelina Jolie bei der Premiere von "World War Z" in London. Foto: Daniel Deme

Angelina Jolie und Brad Pitt (r.) werden in London von den Fans gefeiert. Foto: Daniel Deme

dpa, Bild 1 von 4

Brad Pitt und Angelina Jolie bei der Premiere in London. Foto: Daniel Deme

London/Berlin (dpa) - Die Schauspielerin Angelina Jolie (37) hat sich erstmals nach ihrer vorsorglichen Brust-Amputation wieder auf dem roten Teppich gezeigt. Sie kam am Sonntag gemeinsam mit Ehemann und Hollywood-Star Brad Pitt (49) zur Premiere seines neuen Films «World War Z» in London. «Es geht ihr großartig», sagte Pitt, der mit ihr sechs Kinder großzieht. «Alles geht wie gewohnt weiter. Es ist die nächste Etappe für uns.» Jolie hatte sich aus Angst vor Krebs beide Brüste abnehmen und rekonstruieren lassen. Sie habe einen Gendefekt und sei deshalb anfällig für eine Erkrankung, schrieb die Oscar-Preisträgerin Mitte Mai in einem Beitrag für die «New York Times». Jolies Mutter war 2007 mit 56 Jahren an Krebs gestorben. Ende Mai starb auch ihre Tante im Alter von 61 Jahren an Brustkrebs.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer