Weltweit, 20.04.2018

Diese Prominenten sind 2018 gestorben

zurück weiter
1 von 54
  1. Der Schauspieler Verne Troyer, vor allem für seine Rolle als Mini-Me in den "Austin Powers"-Filmen bekannt, ist am 21. April im Alter von 49 Jahren gestorben.

    Der Schauspieler Verne Troyer, vor allem für seine Rolle als Mini-Me in den "Austin Powers"-Filmen bekannt, ist am 21. April im Alter von 49 Jahren gestorben.

    Foto: Toda
  2. Tim Bergling alias DJ Avicii ist am 20.4. gestorben. Er wurde tot in Muskat, Oman, aufgefunden. Mit Hits wie "Wake Me Up" und "Hey brother" gelangte er zu Weltruhm.

    Tim Bergling alias DJ Avicii ist am 20.4. gestorben. Er wurde tot in Muskat, Oman, aufgefunden. Mit Hits wie "Wake Me Up" und "Hey brother" gelangte er zu Weltruhm.

    Foto: Jason Szenes

Der Schauspieler Verne Troyer, vor allem für seine Rolle als Mini-Me in den "Austin Powers"-Filmen bekannt, ist am 21. April im Alter von 49 Jahren gestorben.

Anzeige

Aktuelle Angebote

Anzeige

Aktuelle Prospekte

Anzeige
Anzeige

VIDEOS GESELLSCHAFT


Anzeige

Umfrage

Wer ist Ihr Favorit? Benoten Sie die aktuellen Tatort-Kommissare!
1 = sehr gut... 6 = ungenügend

Kommentare lesen

Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

KONTAKT WESTDEUTSCHE ZEITUNG

  • Kontakt WZ
      Sie haben Fragen, Wünsche oder Anmerkungen an unsere Mitarbeiter? Dann melden Sie sich bei uns - wir freuen uns auf Ihr Feedback:

      Alle Ansprechpartner!

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG