Syb Polizei
Symbolbild

Symbolbild

Jörg Knappe

Symbolbild

Ein Fahndungserfolg der besonderen Art: Auf dem Stuttgarter Frühlingsfest hat sich eine Besucherin in einen Polizisten verguckt – und ihn mit Erfolg suchen lassen. „Wir haben den Kollegen gefunden. Gestern Abend hat er sich bei uns gemeldet“, teilte die Polizei gestern auf Twitter mit. „Den Kontakt haben wir hergestellt. In diesem Sinne: Einsatz erfolgreich beendet.“ Zuvor hatte sich die Frau über Facebook bei den Beamten gemeldet. Sie hatte am Wochenende auf dem Wasen einen Polizisten sympathisch gefunden – sich aber nicht getraut, ihn anzusprechen. Mithilfe einer Beschreibung suchten die Beamten daraufhin nach dem Kollegen. Das war gar nicht so einfach: „Auf dem Wasen sind je nach Tageszeit oder Wochentag bis zu 130 Beamte im Einsatz“, sagte der Polizeisprecher. Die Dame habe aber genau beschrieben, wo der Gesuchte gestanden habe. Die Ermittler mailten und riefen daraufhin die Dienststellen an, die für den Einsatz infrage kamen – mit Erfolg. Ob der Mann überhaupt zu haben war, konnte der Sprecher nicht sagen. „Aber ich hoffe mal, dass er auch Single ist, wenn er sich gemeldet hat.“

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer