Königliche Familie
Die spanischen Royals auf Mallorca.

Die spanischen Royals auf Mallorca.

dpa

Die spanischen Royals auf Mallorca.

Palma de Mallorca (dpa) - Die spanische Königsfamilie hat ohne König Juan Carlos die Ostermesse in der Kathedrale von Palma de Mallorca besucht. Das Fehlen des Monarchen bei dem Gottesdienst, an dem traditionell die gesamte königliche Familie teilnimmt, löste in Spanien Verwunderung aus. Ein Sprecher des Königshauses sagte der Online-Zeitung «Elpais.com» am Sonntag, es gebe «keinen konkreten Grund» für die Abwesenheit des Königs. Der Monarch verbrachte nach offiziellen Angaben die Osterfeiertage daheim in Madrid im Zarzuela-Palast. Dort wird er am Montag den Emir von Katar, Scheich Hamad bin Khaifa Al Thani, empfangen, der Spanien einen Staatsbesuch abstattet. An der Ostermesse in Palma de Mallorca nahmen Königin Sofía, Kronprinz Felipe und Prinzessin Letizia mit ihren beiden Töchtern Leonor und Sofía sowie die Schwestern des Thronfolgers, die Infantinnen Elena und Cristina, teil. Die Kinder des Königs waren in den vergangenen Jahren vereinzelt der Ostermesse fern geblieben, weil sie beispielsweise auf Reisen gewesen sind.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer