Rihanna
Rihanna war nicht allein bei den Grammys. Foto: Mike Nelson

Rihanna war nicht allein bei den Grammys. Foto: Mike Nelson

dpa

Rihanna war nicht allein bei den Grammys. Foto: Mike Nelson

Los Angeles (dpa) - US-Sängerin Rihanna (24) und der Rapper Chris Brown (23) haben sich bei der Verleihung der Grammys am Sonntagabend in trauter Zweisamkeit gezeigt. Die beiden saßen turtelnd nebeneinander, wie auf Fotos in US-Medien zu sehen ist.

Rihanna - im langen roten Kleid - schmiegte sich an Brown, der einen weißen Anzug trug. Der Rapper und die Sängerin waren vor einigen Jahren schon einmal ein Paar. Sie hatten sich aber getrennt, nachdem Brown Rihanna geschlagen hatte. Im Januar hatten sich die beiden wieder als Paar geoutet.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer