Jay-Z wird Tochter verwöhnen
Jay-Z macht sich Gedanken über die Erziehung seiner kleinen Tochter. Foto: Andrew Gombert

Jay-Z macht sich Gedanken über die Erziehung seiner kleinen Tochter. Foto: Andrew Gombert

dpa

Jay-Z macht sich Gedanken über die Erziehung seiner kleinen Tochter. Foto: Andrew Gombert

New York (dpa) - Rapper Jay-Z (42) macht sich viele Gedanken über seine neue Rolle als Vater: «Jeder stellt sich vor, dass er ein großartiger Vater ist, bis die Kinder Teenager werden und sagen: 'Lass mich in Ruhe, Papa. Du bist echt peinlich'», sagte der Musiker in einem Fernsehinterview des US-Kabelsenders OWN.

Seine Frau, die Popsängerin Beyoncé (30), hatte im Februar Tochter Blue Ivy Carter zur Welt gebracht. In Sachen Erziehung werde er sich seine Mutter zum Vorbild nehmen und das, was er bei seinen Nichten und Neffen gelernt habe, so Jay-Z. «Aber am Ende weiß ich, dass ich wahrscheinlich das am schlimmsten verwöhnte Kind aller Zeiten haben werde», scherzte er.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer