Matt Damon
Matt Damon hat Lust auf mehr.

Matt Damon hat Lust auf mehr.

dpa

Matt Damon hat Lust auf mehr.

Los Angeles (dpa) - Nach drei Auftritten als gejagter CIA-Agent in «Die Bourne Identität», «Die Bourne Verschwörung» und zuletzt in «Das Bourne Ultimatum» (2007) hat Hauptdarsteller Matt Damon noch nicht genug.

«Ich hoffe wirklich, dass es noch einmal passiert», versicherte der Oscar-Preisträger am Wochenende am Rande einer Preisverleihung in Los Angeles dem Branchenblatt «Hollywood Reporter». Es würde ihm auch nichts ausmachen, noch fünf Jahre auf diese Rolle zu warten. Damons einzige Bedingung: er will nur mit Paul Greengrass drehen, der die letzten zwei Streifen inszenierte. Das Studio Universal hatte im Herbst überraschend verkündet, dass Tony Gilroy («Michael Clayton») die vierte Folge mit dem Titel «The Bourne Legacy» drehen wird. Sie soll im Sommer 2012 in die Kinos kommen. Wer als Damons Nachfolger den Agenten Jason Bourne spielen soll, ist noch nicht bekannt.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer