Königin Margrethe
Dänemarks Königin Margrethe II. erfreut sich immer noch größter Beliebtheit. Foto: Simela Pantzarti

Dänemarks Königin Margrethe II. erfreut sich immer noch größter Beliebtheit. Foto: Simela Pantzarti

dpa

Dänemarks Königin Margrethe II. erfreut sich immer noch größter Beliebtheit. Foto: Simela Pantzarti

Kopenhagen (dpa) - Dänemarks Königin Margrethe II. muss sich auch nach 40 Jahren auf dem Thron keine Sorgen um ihren Job machen: 82 Prozent der Dänen sind Befürworter der Monarchie. Dies ging aus einer am Freitag veröffentlichten Umfrage hervor.

1000 Dänen wurden zu diesem Thema von der Marktforschungsfirma «Voxmeter» im Auftrag der Nachrichtenagentur Ritzau befragt. Nur zwölf Prozent sagten, sie seien für eine Abschaffung der Monarchie.

Die 71-jährige Monarchin feiert in diesem Monat ihr 40-jähriges Thronjubiläum, sie war im Januar 1972 gekrönt worden. Als Königin hat Margrethe «Wohlwollen geschaffen» und sich im Volk beliebt gemacht, sagte der Historiker Sebastian Olden-Jørgensen von der Universität Kopenhagen.

Die Beliebtheit der dänischen Royals setze sich auch in der nächsten Generation fort. Besonders die australische Frau von Thronfolger Kronprinz Frederik trage zur Popularität bei. Kronprinzessin Mary sei in gesellschaftlichen Belangen begabt und es sei «ein großes Vergnügen, sie sich als zukünftige Königin vorzustellen», sagte Olden-Jørgensen.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer