Christo
Christo hilft. Foto: Roland Weihrauch

Christo hilft. Foto: Roland Weihrauch

dpa

Christo hilft. Foto: Roland Weihrauch

Oberhausen (dpa) - Christo will Teile seiner Luft-Skulptur «Big Air Package» spenden. Die verwendeten Materialteile der riesigen Installation im Gasometer Oberhausen sollen den Opfern des Hurrikans «Haiyan» auf den Philippinen zugutekommen, teilten die Organisatoren der Ausstellung mit.

Im vergangenen Jahr hatte Christo im Innenraum des Industriedenkmals ein 90 Meter hohes Luftpaket aus 20 000 Quadratmeter Stoff errichtet. Rund die Hälfte des wasserdichten und reißfesten Gewebes soll in einzelne Planen zerschnitten und auf die Philippinen geschickt werden. Örtliche Fischer sollen die bei der Ausstellung verwendeten 4500 Meter Seil erhalten. Eine Hilfsorganisation werde die Spende noch in den kommenden Wochen an die «Haiyan»-Opfer liefern, hieß es.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer