Glückskugeln. Foto: Frank Rumpenhorst
Glückskugeln. Foto: Frank Rumpenhorst

Glückskugeln. Foto: Frank Rumpenhorst

dpa

Glückskugeln. Foto: Frank Rumpenhorst

Stuttgart (dpa) - Die 6 und die 23 sind die Lottozahlen des vergangenen Jahres. Bei den insgesamt 104 Ziehungen zu den sechs Richtigen fielen sie jeweils 19 Mal aus der Trommel, wie Lotto Baden-Württemberg mitteilte.

Den zweiten Platz belegen mit jeweils 18 Treffern die Zahlen 8, 33 und 41. Schlusslicht ist die 48, die vier Mal gezogen wurde. Der Titelverteidiger aus dem Jahr 2010, die 17, tauchte im vergangenen Jahr nur in elf Ziehungen auf.

Die 13 zählte im vergangenen Jahr 14 Mal zu den sechs Richtigen. Damit schaffte es das Schlusslicht der ewigen Lotto-Ziehungsbilanz sogar ins obere Mittelfeld für 2011. Die 13 war den Angaben zufolge zudem die erstgezogene Zahl bei der Geburtsstunde des modernen Zahlenlottos am 9. Oktober 1955.

Als erfolgreichste Superzahl geht die 5 in die Chroniken 2011 ein. 20 Mal fiel sie am Ende der Ziehungssendung aus der Lostrommel.

Leserkommentare (1)


() Registrierte Nutzer