Alterssimulationsanzug
Steife Arme, zittrige Beine: Ein Anzug simuliert das Altsein. Foto: Julian Stratenschulte

Steife Arme, zittrige Beine: Ein Anzug simuliert das Altsein. Foto: Julian Stratenschulte

dpa

Steife Arme, zittrige Beine: Ein Anzug simuliert das Altsein. Foto: Julian Stratenschulte

Heidelberg (dpa) - Auf einer Heidelberger Tagung geht es heute um Möglichkeiten und Grenzen sogenannter Alterssimulationsanzüge. Die etwa 20 Kilogramm schweren Anzüge verdeutlichen Jüngeren, wie es sich anfühlt, alt zu sein.

Neben Gewichten an Hand- und Fußgelenken gaukelt eine Brille eine Augenkrankheit vor und ein Ohrenschutz erschwert das Hören. «Es werden schon ganz alltägliche Bewegungen beschwerlich, auf die man sonst gar kein Augenmerk legt», sagt Organisator Andreas Lauenroth vom Netzwerk Alternsforschung der Uni Heidelberg.

Zentrale Frage ist, wie die Gesellschaft so für die Probleme des Alters sensibilisiert werden kann.

Leserkommentare


() Registrierte Nutzer