28. Oktober 2016 - 05:00 Uhr

Schilder und regelmäßige Kontrollen bei Steinschlaggefahr

Manche Strecken stellen für Autofahrer eine nicht zu unterschätzende Gefahr dar: Steinschlag kann ein Fahrzeug oft erheblich beschädigen. Ein Bundesland kann jedoch bei ausreichenden Warnhinweisen nicht haftbar gemacht werden. mehr

21. Oktober 2016 - 05:05 Uhr

Volle Haftung: Auf Waschanlagengelände gilt Schritttempo

Eigentlich sollte es selbstverständlich sein: Auf einem Waschanlagengelände sollte nicht mit hohem Tempo gefahren werden. Wer das missachtet, kann als möglicher Unfallverursacher haftbar gemacht werden. mehr

14. Oktober 2016 - 05:01 Uhr

Bei Abschleppen am Wohnsitz keine Benachrichtigung nötig

Für Falschparker wird das Abschleppen ihres Fahrzeugs meist teuer. Daher freut sich jeder Autohalter, wenn die Ordnungshüter ihn noch rechtzeitig umparken lassen. Doch die Pflicht dazu haben sie nicht. mehr

7. Oktober 2016 - 05:00 Uhr

Versicherung muss unter Umständen nach Jahren zahlen

Wer sich infolge eines Unfalls verletzt, sollte sich in Sachen Schadenersatz informieren. Je nach Verletzung kann dieser auch lange nach dem Ereignis eingefordert werden. Das hat ein Gerichtsurteil ergeben. mehr

30. September 2016 - 04:03 Uhr

Behörden dürfen Auto nach Temposünde stilllegen

Wer mit dem Auto zu schnell unterwegs ist und erwischt wird, kann sich mit einer guten Ausrede vielleicht retten. «Der Tacho ist kaputt» zählt nicht dazu. mehr

23. September 2016 - 04:30 Uhr

Ölspurbeseitigung: Verursacher zahlt nur günstigste Option

Die Beseitigung einer Ölspur zählt für gewöhnlich zu den Leistungen einer Haftpflichtversicherung. Bei den Angeboten zur Reinigung sollte darauf geachtet werden, dass der kostengünstigste Vorschlag ausgewählt wird. mehr

16. September 2016 - 04:25 Uhr

Ist eine Fahrtenbuchauflage zulässig?

München (dpa/tmn) - Wenn eine Behörde einen Fahrer nicht mit allen zumutbaren Mitteln ausfindig macht, muss der Halter kein Fahrtenbuch führen. Das geht aus einem Urteil des Verwaltungsgerichtshofs in München hervor. Im verhandelten Fall ging es um eine Ordnungswidrigkeit, die ein Autofahrer... mehr

9. September 2016 - 09:00 Uhr

Spätfolgen bei Verkehrsunfall: Nach Jahren Schadensersatz

Frankfurt/Main (dpa) - Auch viele Jahre nach einem Verkehrsunfall können Unfallopfer noch Schadenersatz bekommen, etwa bei Komplikationen mit einem Zahnersatz. Das lässt sich aus einem Urteil des Oberlandesgerichts Frankfurt am Main ablesen (Az.: 17 U 122/14). Im verhandelten Fall, über den die ... mehr

Anzeige
Anzeige

Die WZ in Sozialen Netzwerken

Die Westdeutsche Zeitung in Sozialen Netzwerken:


© Westdeutsche Zeitung GmbH & Co. KG